Terra Militaris

Terra Militaris1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
10,00/ 10 (7 Stimmen gezählt)
Loading...
Terra Militaris

Jetzt kostenlos spielen!

Schreibe Geschichte und errichte ein mächtiges Imperium im Zeitalter der Antike! Terra Militaris ist ein kostenloses MMORTS (Massive Multiplayer Online Real Time Strategy) und bietet daher eine einzigartige Kombination aus Multiplayer-, Strategie- und Rollenspiel. Hier heißt das Motto „Herrschen oder beherrscht werden“. Bei Terra Militaris besteht deine Aufgabe darin, deine Feinde in Echtzeit-Schlachten zu besiegen und mit deiner Nation die Welt zu erobern. Entwickle ein mächtiges Imperium durch fünf verschiedene Epochen – Vom Altertum bis zum Herrschafts-Zeitalter!

Errichte eine eigene Stadt und statte sie mit wichtigen Gebäuden und Verteidigungsanlagen aus. Führe Helden an und verbessere ihre Attribute im Spielverlauf. Treibe Handel, bilde Allianzen und rüste starke Armeen aus, mit denen du den Feind bekämpfst und dein Reich erweiterst! Terra Militaris bietet dir eine Vielzahl an Features, die es dir – je nach Spielstil – ermöglichen, unterschiedliche Ziele zu verfolgen.

Zu Beginn des Strategie-Browsergames musst du dich entscheiden, welcher antiken Zivilisation du angehören möchtest. Insgesamt stehen dir vier historische Nationen zur Verfügung, die alle um die Vorherrschaft der Welt kämpfen. Entscheide dich für Ägypten, China, Persien oder das antike Rom. Jedes Volk hat verschiedene Vorteile gegenüber anderen Nationen und verfügt über eigene Zivilisations-Boni, Zivilisations-Spezialitäten und Spezialeinheiten. So erfreuen sich z.B. die Römer mehr Gesundheit, wohingegen die chinesischen Einheiten von einer schnellere Gebäude-Konstruktion profitieren. Im weiteren Verlauf von Terra Militaris können je nach gewählter Nation Spezialeinheiten, wie ägyptische Anubis-Kutschen oder persische Kriegs-Elefanten erforscht werden.

Nachdem du dich für eine der vier großen antiken Zivilisationen entschieden hast, vergibst du nur noch einen Charakternamen und Stadtnamen und schon geht’s los. Alsbald befindest du dich mitten im Spielgeschehen und wirst über mehrere Tutorial-Quests in das Browsergame eingeführt. So lernst du in kürzester Zeit alle wichtigen Basics des Spiels, wie den Bau neuer Gebäude, das Erforschen neuer Technologien oder die Ausbildung neuer Truppen. Nach Ablauf der Tutorials gründest du deine erste Stadt. Bei Terra Militaris durchläuft man insgesamt fünf verschiedene Zeitalter: Altertum, Entfaltung, Handel, Forschung und Herrschaft. Deine erste Stadt befindet sich im Altertum. Hier errichtest und erweiterst du Gebäude und erwirbst neue Einheiten. In den höheren Leveln werden neue Gebäude und Einheiten freigeschaltet und auch die maximale Ausbaustufe für bereits bestehende Gebäude erhöht sich. Um jedoch ins nächste Zeitalter zu gelangen, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese können je nach Zeitalter variieren. Grundsätzlich gilt es, das Helden- und Händlerlevel zu steigern und möglichst viele Ruhmes- und Zivilisiationspunkte anzusammeln. Die Ruhmespunkte kannst du durch unterschiedliche Aktivitäten, wie Kämpfen, Bauen oder Forschen anhäufen. Forschung kannst du in den verschiedene Forschungseinrichtungen deiner Stadt, wie dem Produktions- oder Militärzentrum, betreiben. So zahlt sich z.B. das Erforschen neuer  Technologien im Produktionszentrum durch einen Bonus beim Ressourcen-Abbau aus.

Bei Terra Militaris erwarten dich während des gesamten Spiels zahlreiche Quests und Herausforderungen, die das Spiel nie langweilig werden lassen. Neben Hauptquests kannst du dir bei Wachstumsquests durch den Bau bestimmter Gebäude oder das Erforschen bestimmter Technologien Extra-Ruhmespunkte sichern und dem nächsten Zeitalter ein Stück näher kommen. Durch täglichen Quests kannst du dir kleine Belohnungen verdienen. Diese Aufgaben umfassen z.B. Plünderungen, Angriffe auf Höhlen oder Huldigungen. Einmal täglich kannst du auch an der Glückskugelmaschine eine Glückkugel ziehen und dir mit etwas Glück besondere Gegenstände sichern. Helden spielen bei Terra Militaris eine weitere wesentliche Rolle. In der Taverne kannst du dreierlei Helden, nämlich Händler, Missionare und Kriegshelden, anwerben. So kann ökonomisches Geschick in der weiten Welt von Terra Militaris dein Schlüssel zum Erfolg sein! Belade deine Händler mit wertvollen, seltenen Gütern und entsende sie in ferne Städte und Regionen, wo sie die Güter gewinnbringend verkaufen. Durch geschickten Handel kannst wirst du mit deinen Händlern den bestmöglichen Profit erzielen und deinen Reichtum erhöhen! Durch das Entsenden von Missionaren erweiterst du deinen Einflussbereich und dein Herrschaftsgebiet. Erobere deine Feinde durch das Verbreiten von Religion und erweitere dein Territorium durch den Erbau von Tempeln.

Ebenso wie Kämpfe, so sind auch Kriegshelden zentraler Bestandteil von Terra Militaris. Sie führen deine mächtigen Armeen an und erhöhen ihre Durchschlagskraft. Kriegshelden helfen dir bei der Verteidigung deiner Stadt gegen Feinde und der Eroberung neuer Gebiete. Übernimm feindliche Lager und historische Städte, belagere, plündere und bekämpfe sie in neun verschiedenen Echtzeit-Kampf-Modi. Durch ruhmreiche Schlachten gegen NSC Monster und feindliche Armeen kannst du die Erfahrung deiner Kriegshelden erhöhen. Du kannst aber auch bei PvP-Kämpfen gegen andere zufällig ausgewählte, menschliche Spieler antreten und um Neutrale Gebiete, Lager oder Städte kämpfen. In der “Herausforderung des Champions” musst du dich mit deinem Helden und seinen Einheiten insgesamt 10 Gegnerwellen stellen und diese möglichst auch überleben. Ganz zum Schluss erwartet dich dann der Bosskampf. Terra Militaris bietet dir also verschiedene Möglichkeiten, dich in einem Kampf zu beweisen. Ziel ist immer der Sieg, der dich in die nächsthöhere Epoche befördern kann.

Mit höherem Level erhalten deine Helden bessere Ausrüstung und hochwertigere Fähigkeiten und sind in der Lage, mehr Einheiten anzuführen. Schon bald wirst du das Kampffeld beherrschen, dein Reich erweitern und die Welt erobern! Jeder Held bei Terra Militaris verfügt über besondere Fähigkeiten, Attribute und Ausrüstungsgegenstände, die dir in vielerlei Situationen hilfreich sind. Dadurch kannst du deine Helden unterschiedlich in Punkten, wie Kraft, Beweglichkeit und Intelligenz ausstatten. Waren deine Helden erfolgreich, erhalten sie eine bestimmte Menge an Erfahrung, Rohstoffen und Equipment. Wähle deine Helden daher sorgfältig aus, bilde sie mit den stärksten Fähigkeiten aus und individualisiere sie mit den machtvollsten Gegenständen und den mächtigsten Kampf-Einheiten. Jeder Held kann dir auf seine Weise zu Ruhm und Macht verhelfen.

Terra Militaris bewegt sich über insgesamt drei verschiedene Karten: Eine Stadtkarte, eine Umgebungskarte und eine riesige Weltkarte. Alle Karten bieten dem Spieler unterschiedliche Spielmöglichkeiten und unterscheiden sich hinsichtlich der geographischen Reichweite. Die Stadtkarte bietet dir einen guten Überblick über alle Gebäude und Einheiten deiner Stadt. Auf der Umgebungskarte findest du alle wichtigen Produktionsstätten, wie Steinbrüche, Sägemühlen und Metallbergwerke. Bei Terra Militaris gibt es insgesamt fünf verschiedene Rohstoffe, die natürlich generiert werden. Das sind: Nahrung, Holz, Stein, Metall und Gold. Rohstoffe sind deshalb wichtig, weil sie als Zahlungsmittel für Gebäude, Einheiten und Forschung dienen. Um die Rohstoffe zu ernten, bzw. abzubauen, musst du an den entsprechenden Stellen Rohstoff-Gebäude errichten und diese im Spielverlauf bis zur Maximalstufe ausbauen. Durch Forschung und zahlreiche Shop-Gegenstände kannst du die Zuwachsrate zusätzlich erhöhen.

Doch die Umgebungskarte informiert dich nicht nur über wertvolle Ressourcen, sondern auch über schwache Gegner. Als Spieleinsteiger auf noch niedrigem Level sind sie der ideale Trainingspartner und ermöglichen dir, wertvolle Erfahrungspunkte zu sammeln, mit denen du aufsteigen kannst. Als erfahrener Held kannst du dich dann auf die Suche nach stärkeren Gegnern machen. Diese findest du auf der großen Weltkarte, die dir eine Übersicht über die gesamte Welt von Terra Militaris bietet. Hier findest du ein Netzwerk an Handelsrouten, in das du deine Händler entsenden oder Mitspieler, die du auszuplündern kannst. Nach siegreichen Schlachten findest du in den Höhlen auf der Weltkarte diverse nützliche Gegenstände. Zudem kannst du auf der Weltkarte auch einen Tempel errichten und diesen z.B. einen Missionar huldigen lassen. Dadurch weitest du dein Hoheitsgebiet aus und dein Zivilisationswert erhöht sich.

Terra Militaris ist ein äußerst umfangreiches Spiel mit diversen Funktionen und Möglichkeiten in der Spielführung. Das Tutorial-System bietet jedoch einen leichten Einstieg und ermöglicht es dem Spieler, die Spieltechnik schnell zu erlernen. Die vielen Quest und Teilaufgaben erhalten die Spannung und Motivation, sodass man besonders am Anfang kaum von diesem Browsergame loskommt. So muss das auch sein! Bist du clever genug, es zum Anführer eines einflussreichen Imperiums zu schaffen? Dann melde dich jetzt kostenlos an und erobere die Welt von Terra Militaris!

Jetzt Terra Militaris spielen!